Das Besondere an dieser Kampfkunst ist der Umgang mit einem körperfremden Instrument, der in die eigene Bewegung mit einbezogen werden soll.

 

Aus vollkommener Ruhe heraus werden hochdynamische Bewegungsfolgen alleine oder mit einer Partnerin/einem Partner ausgeführt.

 

Verantwortungsbewusstsein und das Erkennen von Konsequenzen des eigenen Handelns werden gefördert.

 

Geübt wird mit dem Holzschwert. Erst auf fortgeschrittener Stufe werden einzelne Übungen mit dem Metallschwert und dem Säbel ausgeführt.

 

Turnhalle des LVR-Klinikums (Gebäude 28), Bergische Landstraße 2, D-Gerresheim:
ab 16 Jahren

Trainingszeiten

Dienstag
 

   19:50 – 21:15
 

Wie kann ich einsteigen und welche Kosten kommen auf mich zu?